Koenen, Karl-Ludwig / Schuster SJ, Josef (Hg.)

Seele oder Hirn?

Vom Leben und Überleben der Personen nach dem Tod

Frankfurter Theologische Studien, Band 68

200 S., 2. Auflage 2014, Kt., 17x24cm, erschienen 2014,
ISBN 978-3-402-16056-5

32,00 EUR

Zusammenfassung

Die leibliche Auferstehung der Toten gehört zum Zeugnis der Heiligen Schrift wie zum Glaubensbekenntnis der Kirche. Wie aber werden Tote auferstehen? Selbst Gott kann ein Lebewesen, das einmal gestorben ist, nicht neu schaffen. Eine qualitativ-identische Kopie der Person, die gelebt hat, ist nicht die ursprüngliche Person. Was sichert die numerische Identität von irdischer und auferstandener Person? Die Tradition spricht in diesem Zusammenhang von der „Seele“. Doch die Annahme eines immateriellen Kerns der Person scheint naturwissenschaftlichen Annahmen zu widersprechen. Stehen sich also ein naturwissenschaftliches Menschenbild und christliche Auferstehungshoffnung unversöhnlich gegenüber?

Programm

Gesamtes Programm
Allgemeines Programm
Wissenschaftl. Programm

Warenkorb

Ihr Warenkorb
ist momentan leer.

Kontakt

Aschendorff Verlag
GmbH & Co. KG
Soester Str. 13
48155 Münster

Telefon: 0251/690-131
Telefax: 0251/690-143

buchverlag@aschendorff.de


Parse Time: 0.028s