Oramecum

Altenburger, Martin
Oramecum
Gebete für Helferinnen und Helfer
 
Auflage
1. Auflage
Umfang
168 Seiten, mit Abbildungen
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
13.09.2017
Bestell-Nr
13248
ISBN
978-3-402-13248-7
Preis
5,00

Weitere Informationen

Das Malteser Gebetbuch ORAMECUM ist nicht nur ein Wegbegleiter für Malteser bei der Ausübung ihrer vielfältigen caritativen Dienste, sondern auch eine Hilfestellung, um die beiden Teile des Malteser Propriums „Wahrung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ immer wieder in einen engen inhaltlichen Zusammenhang zu setzen. Malteser versuchen, im Menschen Gottes Abbild zu begegnen. Sie helfen den Menschen, weil sie an Gott glauben und sie glauben an Gott, dem sie im Menschen begegnen wollen. In den oft erprobten Gebetstexten erkennt der Leser viele Aspekte der tagtäglichen Arbeit der Malteser, die viel Zeit und Kraft in Anspruch nimmt. Die vielen Tätigkeiten sind geprägt durch Verantwortung, Professionalität, Glaube und Leidenschaft, ohne die sich die Malteser ihre haupt- und ehrenamtliche Arbeit für den Nächsten nicht vorstellen können.
ORAMECUM lädt jeden Leser ein, mitzubeten, neu zu beten und weiter zu beten. So wird der Blick hinter die Blaulichtkulisse dieser Hilfsorganisation möglich, die neben Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Erste-Hilfe-Ausbildung und Betreuungsdienst, neben Auslandsdienst, Flüchtlingshilfe, Migrantenmedizin, Besuchs- und Begleitdiensten sowie vielen weiteren Hilfsangeboten immer auch den Glauben an Gott im Blick behält.

Über den Autor

Dr. Martin Altenburger wurde 1968 in Recklinghausen geboren und ist seit 1995 ehrenamtliches Mitglied im Malteser Hilfsdienst der Diözese Münster. Als Ausbilder in der Breitenausbildung und im Betreuungsdienst, als Sanitäts- und Betreuungshelfer der Notfallvorsorge sowie bei Malteser Wallfahrten hat er viele Erfahrungen in der ehrenamtlichen Malteserarbeit gesammelt. Als stellvertretender Diözesanleiter wirkt Altenburger seit 2011 bei der Leitung des Diözesanverbandes der Malteser im Bistum Münster mit. Sein besonderes Augenmerk gilt dabei der Malteser-Pastoral und dem guten Verständnis zwischen haupt- und ehrenamtlich tätigen Maltesern.
Altenburger ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Hauptberuflich ist er in der pharmazeutischen Industrie tätig.
programmierung und realisation © 2018 ms-software.de