Philosophie

Seiten: 123456>>letzte
295 Artikel gesamt - pro Seite:
Archa Verbi 13/2016
Yearbook for the Study of Medieval Theology
ISBN 978-3-402-10236-7
Preis 29,80
Hallensleben, Barbara
Epiphania. Egregia, Band 12 (Ebook pdf)
Hallensleben (Hg.): Glauben ohne Kompromisse
ISBN 978-3-402-12069-9
Preis 8,00
Schärtl, Thomas / Tapp, Christian / Wegener, Veronika
Rethinking the Concept of a personal God
Classical Theism, Personal Theism, and Alternative Concepts of God
hier geht's zum E-Book

The present volume is dedicated to the question whether or not the concept of a personal God faces serious challenges and whether these challenges also include a serious modification of classical theism. Along these lines the complicated relations between classical theism and personal theism as well as the chances for the development of non-standard conceptions of the divine are discussed and presented.

ISBN 978-3-402-11894-8
Preis 37,00
Schneider, Ruben
Sein, Gott, Freiheit
Eine Studie zur Kompatibilismus-Kontroverse in klassischer Metaphysik und alalytischer Religionsphilosophie
hier geht's zum E-Book

Können unsere Handlungen frei sein, wenn sie von einem absoluten Intellekt vorhergewußt werden? Und können unsere kontingenten Willensakte autonom und selbstursprünglich genannt werden, wenn sie von einem absoluten Urgrund abhängen? Diese Kohärenzfrage ist nicht nur für die systematische Theologie, sondern auch für die analytische Religionsphilosophie von eminenter Bedeutung. Die vorliegende Studie widmet sich den jüngsten Entwicklungen auf dem Gebiet des theologischen Kompatibilismus. Dabei wird insbesondere der meta-religionsphilosophische Gesamtrahmen thematisiert, in welchem die Frage nach der Vereinbarkeit von endlicher und unendlicher Freiheit überhaupt erst adäquat gestellt werden kann.

ISBN 978-3-402-11897-9
Preis 57,00
ISSN 1869-9782
Coincidentia 2016 Band 7: 1. Heft
Zeitschrift für europ. Geistesgeschichte
ISBN 978-3-402-18879-8
Preis 24,80
ISSN 1869-9782
Coincidentia 2015 Band 6: 2. Heft
Zeitschrift für europ. Geistesgeschichte
ISBN 978-3-402-18877-4
Preis 24,80
Borsche, Tilman/Schwaetzer, Harald (Hrsg.)
Können - Spielen - Loben
Cusanus 2014
ISBN 978-3-402-16001-5
Preis 69,00
Monaco, Davide
Nicholas of Cusa: Trinity, Freedom and Dialogue
hier geht's zum E-Book

At the bloody conquest of Constantinople at the hands of the Turkish army (1453), just at the moment when all Europe was crying out for a recourse to arms and a crusade, the German philosopher and cardinal laid aside the merely denigratory and condemnatory designs against Islam in an attempt to make Christians realise that by putting faith in the one God there existed scope for possible mutual understanding and communion, that was essential for embarking on the way towards peace. Trinity, freedom and dialogue not only represent three themes of Nicholas Cusanus’ thought, but provide a possible hermeneutic key to reading his work and understanding his philosophy.

ISBN 978-3-402-15999-6
Preis 32,00
Arnold, Johannes
Der Wahre Logos des Kelsos
Eine Strukturanalyse
ISBN 978-3-402-10807-9
Preis 85,00
Buchmüller, Wolfgang
Isaak von Étoile
Monastische Theologie im Dialog mit demNeo-Platonismus des 12. Jahrhunderts
hier geht's zum E-Book
Isaak von Étoile (ca. 1110–1174/75) gilt als der „spekulativste Kopf seines Ordens“, da er in seinem umfangreichen Werk die Spiritualität der Monastischen Theologie mit der philosophischen Gotteslehre des sog. Platonismus des 12. Jh. verbindet und mit der Rezeption der negativen und mystischen Theologie des Dionysius verknüpft. Aufgrund enigmatischer Anspielungen in seinen Sermones galt Isaak von Étoile zudem als das große Rätsel von Cîteaux (Louis Bouyer). Durch sorgfältige Text- und Begriffsanalysen und die Heranziehung von Parallelen bei zeitgenössischen Autoren lassen sich vielfältige Zusammenhänge aufklären. Auch wenn uns Isaak nun als Teil eines intellektuellen und politischen Dramas entgegentritt, beträchtliche Aporien bleiben bestehen.
ISBN 978-3-402-10291-6
Preis 74,00

Kontakt

Aschendorff Verlag
GmbH & Co. KG
Soester Str. 13
48155 Münster
Telefon: 0251/690-91 3001
Telefax: 0251/690-143

E-Mail: buchverlag@aschendorff.de

programmierung und realisation © 2017 ms-software.de