Monographie über Bezahlsystem kaufen

Gott und Zeit Ebook PDF

Studien zur systematischen Theologie, Ethik und Philosophie

Jahrhundertelang stand für den philosophischen Theismus fest, dass Gott außerhalb unserer Zeit in einer zeitlosen Ewigkeit lebt. Diese Überzeugung ist in den letzten Jahrzehnten zunehmend in Frage gestellt worden. So postulieren beispielsweise Vertreter eines „offenen Theismus“, dass selbst Gott den Beschränkungen der Zeit zumindest insofern unterworfen ist, als auch er kein lückenloses Vorherwissen über die Zukunft haben kann. Seitdem werden vor allem in der analytischen Religionsphilosophie lebhaft Debatten über das Verhältnis Gottes zur Zeit geführt, in denen sich „Äternalisten“ und „Temporalisten“ gegenüberstehen. Diese Streitfrage stößt auch deshalb im aktuellen philosophischen Diskurs auf steigendes Interesse, weil sie eng mit zwei weitreichenden philosophischen Grundfragen verknüpft ist, die sich als mitzubedenkende Aspekte der Streitfrage erwiesen haben: mit der Frage nach der Vereinbarkeit von menschlicher Freiheit und göttlichem Vorherwissen und der Frage nach dem Wesen der Zeit, insbesondere nach möglichen zeitphilosophischen Implikationen der Relativitätstheorie.

Das vorliegende Buch versteht sich als neuer Beitrag zu dieser Debatte. Hierbei wird das Problem nicht nur in allen genannten Aspekten detailliert beleuchtet, sondern auch der Versuch unternommen, nach einer ausgiebigen Diskussion alter und neuer temporalistischer und äternalistischer Argumente das äternalistische Konzept einer die Zeit trans¬zendierenden Ewigkeit Gottes neu zu fassen und zu rehabilitieren.
hier geht's zum Buch

Jahrhundertelang stand für den philosophischen Theismus fest, dass Gott außerhalb unserer Zeit in einer zeitlosen Ewigkeit existiert. Dies wird in neuerer Zeit zunehmend in Frage gestellt, z.B. durch den „offenen Theismus“. So werden heute vor allem in der analytischen Religionsphilosophie lebhaft Debatten über das Verhältnis Gottes zur Zeit geführt, in denen sich „Äternalisten“ und „Temporalisten“ gegenüberstehen. Im vorliegenden Buch wird der Versuch unternommen, nach einer ausgiebigen Diskussion alter und neuer temporalistischer Argumente das äternalistische Konzept einer die Zeit trans¬zendierenden Ewigkeit Gottes neu zu fassen und zu rehabilitieren.
Neidhart, Ludwig
Bandnummer 9
DOI-Nummer 10.17438/978-3-402-11903-7
Umfang 419 Seiten
Erscheinungstermin 11.01.2017
Preis 41,00 €

Nachdem der Artikel freigeschaltet ist, können Sie den Download innerhalb von sieben Tagen maximal fünf mal ausführen. Der entsprechende Link zu dem Artikel wird Ihnen mit der Bestätigungs-E-Mail zugesandt.

Die Artikel sind nur für die persönliche Nutzung bestimmt. Eine Weiterverbreitung (insbesondere zu kommerziellen Zwecken und/oder in elektronischen Medien) ist nicht erlaubt. Sie erwerben keine Verwertungsrechte an den Artikeln.

Zahlungsart

Rechnungsanschrift

programmierung und realisation © 2020 ms-software.de