Monographie über Bezahlsystem kaufen

Hildegardis Bingensis "Test. propheticum" EBook PDF

Zwei Briefe aus dem Wiesbadener Riesenkodex

El manuscrito Wiesbaden, Landesbibliothek,cod. 2 conserva en el Epistolario de Hildegard de Bingen una carta que nunca ha sido editada en la forma en que nos la transmite el manuscrito. Es la respuesta a una carta de Volmar, prepósito del monasterio de San Roberto, en la que el antiguo secretario de Hildegard describe ala santa los sentimientos de tristezaque embargan a la comunidad de las hermanas ante la possible muerte de su Madre, de más de setenta años. La respuesta de Hildegard reúne textos tomados de anteriores escritos de la santa que servirán a sus hijas de consuelo y a la vez como aviso profético. En efecto, en torno al concepto de obediencia, base de la vida benedictina,construye Hildegard el testamento que ha de iluminar la vida de sus hijas cuando no esté entre ellas. El volumen presenta la edición de las dos cartas: la de Volmar y la respuesta de Hildegard, acompañadasde un estudio crítico de losmanuscritos que significa una revalorización del códice de Wiesbaden, denominado »Riesencodex«a causa de sus dimensiones.



Die Handschrift 2 der Landes- und Hochschulbibliothek in Wiesbaden überliefert im Epistularium Hildegards von Bingen einen Brief, der niemals so ediert worden ist, wie er in diesem Kodex erhalten ist. Es handelt sich dabei um die Antwort auf einen Brief ihres Sekretärs Volmar, des Abtes des Klosters auf dem Rupertsberg, in dem dieser die Gefühle der Trauer schildert, die der Konvent der Schwesternangesichts des möglichen Sterbens ihrer Mutter, die zu diesem Zeitpunktschon mehr als siebzig Jahre alt ist, empfinden. Hildegards Antwortfügt nun verschiedene frühere Texte zusammen, so daß dieser in der Wiesbadener Handschrift 2 überlieferte Brief die Schwesterntrösten wird und zugleich Hildegards prophetisches Testament darstellt. Denn ausgehend vom Gehorsam als der zentralen benediktinischen Haltung entwirft die Heilige des Rheingaus das Testament, das das Leben ihrer Töchter erleuchten soll, wenn sie nicht mehr unten ihnen weilt. Dieser Band präsentiert die Edition der beiden Briefe Volmars und Hildegards. Diesen gehen eine kritische Untersuchung der handschriftlichen Überlieferung und eine Neubewertung des Wiesbadener Riesenkodex voraus.



MS 2 of the Landes- und Hochschulbibliothek at Wiesbaden contains in the Epistularium of Hildegard of Bingen a letter that has never been edited as it is in this codex. It deals with the answer to a letter of her secretary Volmar, abbotof the monastery on the Rupertsberg, in which he describes the feelings of grief the members of the convent may experience on the possible demise of their mother superior, who is at this time more than seventy years old. Hildegard‘s answer assembles various earlier texts, so that this letter present in Wiesbaden MS 2 will provide consolation for the sisters and at the same time serve as her prophetic last will. Based on obedience as a central Benedictine attitude, the Saint of the Rheingau outlines a testament that aims to enlighten the lives of her daughters after her passing. This volume presents the edition of both Volmar’s and Hildegard’s letters. This is preceded by a critical analysis of the MS transmission and a reassessment of the Wiesbaden Riesenkodex.
Narvaja, José Luis SJ
Rarissima medeaeualia
Bandnummer 4
DOI-Nummer 10.17438/978-3-402-19646-5
Umfang 201 Seiten
Erscheinungstermin 28.04.2014
Preis 48,00 €

Nachdem der Artikel freigeschaltet ist, können Sie den Download innerhalb von sieben Tagen maximal fünf mal ausführen. Der entsprechende Link zu dem Artikel wird Ihnen mit der Bestätigungs-E-Mail zugesandt.

Die Artikel sind nur für die persönliche Nutzung bestimmt. Eine Weiterverbreitung (insbesondere zu kommerziellen Zwecken und/oder in elektronischen Medien) ist nicht erlaubt. Sie erwerben keine Verwertungsrechte an den Artikeln.

Zahlungsart

Paypal

Rechnungsanschrift

programmierung und realisation © 2021 ms-software.de