Spiegel der Seele

Schwaetzer, Harald / Filippi, Elena (Hrsg.)
Spiegel der Seele
Reflexionen in Mystik und Malerei
 
Bandnummer
3
Auflage
1. Auflage
Umfang
220 Seiten
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
17.02.2012
Bestell-Nr
15988
ISBN
978-3-402-15988-0
Preis
39,80

Weitere Informationen

Die große Bedeutung des Spiegel-Motivs in der Mystik des Hochmittelalters ist bekannt. Von hier aus hat dieses Sujet in der Malerei zwischen Spätmittelalter und Früher Neuzeit eine nicht minder große Wirkung entfaltet. Denn die pictores docti beziehen sich auf die mystischen Denker, wie neuere Arbeiten belegen: Neben dem Spiegel als überliefertem Symbol der "superbia/vanitas" und als kostbarem Hilfsmittel der Wissenschaft im 16. Jahrhundert gewinnt die Entwicklung des Spiegels als Metapher der Reflexion im intellektuellen, künstlerischen und religiösen Sinne bereits im 15. Jahrhundert eine beachtliche Rolle für die geistesgeschichtliche Entwicklung Mitteleuropas. Sie wird in diesem Sammelband aus verschiedenen Perspektiven charakterisiert
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de