Waaijman, Kees
erschienen 24.03.2020
ISBN 978-3-402-12139-9
Preis 19,90 €
Schöllgen, Georg/Hornung, Christian/Blaauw, Sible de/Löhr, Winrich
erschienen 24.03.2020
ISBN 978-3-402-10713-3
Preis 109,00 €
Prior, Wilfried
erschienen 19.03.2020
Bandnummer 4
ISBN 978-3-402-15191-4
Preis 49,00 €
Koller, Edeltraud
erschienen 19.03.2020
Bandnummer 13
ISBN 978-3-402-11947-1
Preis 64,00 €
Mikhail, Ramez
In The Presentation of the Lamb, Ramez Mikhail traces the evolution of the prothesis rite, the initial stage of the eucharistic liturgy of the Coptic Church, from its simple late antique origins to the middle ages. In doing so, he focuses on the liturgical practices in Northern Egypt, the central and influential tradition of the Coptic Orthodox Church. Drawing upon a wide array of textual and material evidence, Mikhail provides the first study charting the evolution of any part of the Coptic Eucharist in such detail. The result is a fascinating glimpse into liturgical change of Coptic worship practices in Islamic Egypt.
erschienen 11.03.2020
Bandnummer 2
ISBN 978-3-402-21766-5
Preis 59,00 €
Wolbert, Werner
erschienen 11.03.2020
Bandnummer 12
ISBN 978-3-402-11945-7
Preis 32,00 €
Otter, Josef

Während in der Gegenwart das Thema „Anbetung“ vor allem mit Bezug auf die eucharistische Anbetung erörtert wird, reflektiert die Schultheologie des Hochmittelalters den Themenbereich „Anbetung und Verehrung“ bzw. „Latrie und Dulie“ in grundsätzlicher Weise. Die vorliegende Arbeit untersucht diese Debatten mit dem Schwerpunkt auf ausgewählte Autoren und deren thematisch einschlägige Abhandlungen (Summa Halensis, Albertus Magnus, Bonaventura, Thomas von Aquin), die in das größere theologische Umfeld ihrer Zeit eingeordnet werden. So ergibt sich ein repräsentatives und facettenreiches Bild der scholastischen Anbetungstheologie, das den heutigen Zugang zum Thema bereichern kann.
erschienen 04.03.2020
Bandnummer 85
ISBN 978-3-402-10301-2
Preis 74,00 €
Heither, Theresia / Reemts, Christiana
erschienen 26.02.2020
ISBN 978-3-402-24682-5
Preis 49,00 €
Hellinghausen, Georges
Das Werk erzählt detailreich und konzentriert die Geschichte des Katholizismus in Luxemburg in der Zeit nach der Französischen Revolution bis heute. Das vordem auf mehrere Diözesen verteilte Gebiet des Großherzogtums wuchs im 19. Jahrhundert zu einem autonomen Jurisdiktionsgebiet in Form eines Landesbistums heran, das Pius IX. 1870 gründete. Höhen und Tiefen der Ortskirche, Institutionelles wie Seelsorgliches kommen zur Sprache. Der Übergang von einer stark christlich geprägten zu einer pluralistischen Gesellschaft sticht ins Auge. Die Publikation nimmt die Forschungsergebnisse der letzten 70 Jahre auf – die letzte Luxemburger Bistumsgeschichte stammt von 1950 – und füllt eine Marktlücke.
erschienen 26.02.2020
ISBN 978-3-402-24666-5
Preis 19,80 €
 Mehr  Merken
Lüstraeten, Martin/Butcher, Brian/Hawkes-Teeples, Steven (eds)
erschienen 20.02.2020
ISBN 978-3-402-21764-1
Preis 38,00 €

Seiten

2 3 119

Titel pro Seite

5 10 25 50

programmierung und realisation © 2020 ms-software.de