Die Geschichte des Mathias-Spitals in Rheine von seiner Gründung bis in die 1930er Jahre

Goecke, Robert
Die Geschichte des Mathias-Spitals in Rheine von seiner Gründung bis in die 1930er Jahre
Göcke: Aus Vergangenheit und Gegenwart, Band 8
 
Bandnummer
8
Auflage
1. Auflage
Umfang
VIII und 334 Seiten, umfangreich bebildert
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
30.01.2014
Bestell-Nr
13050
ISBN
978-3-402-13050-6
Preis
44,00

Weitere Informationen

Dieses Werk beschäftigt sich mit der Entstehungs­geschichte des Mathias-Spitals in Rheine. Es beleuchtet unterschiedliche Aspekte seiner Historie. Geopolitische Einflüsse wie die Weltwirtschaftskrise, als auch kommunalpolitische Ereignisse bilden sich in dem Krankenhaus wider.

Als ein konfessionelles Haus wird es nachhaltig geprägt von der Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern. Insofern steht das Spital auch beispielhaft für viele weitere Krankenhausgründungen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Über den Autor

Robert Göcke, Dr. phil., ist Leiter der Abteilung Hygiene am Mathias-Spital in Rheine.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de