Triunitas

Resch, Felix
Triunitas
Die Trinitätsspekulation des Nikolaus von Kues
 
Bandnummer
XX
Auflage
1. Auflage
Umfang
377 Seiten
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
20.03.2014
Bestell-Nr
10459
ISBN
978-3-402-10459-0
Preis
49,00

Weitere Informationen

Dieses Buch untersucht anhand ausgewählter Schriften den philosophischen Charakter der Trinitätsspekulation des Nikolaus von Kues. Dabei gilt es grundsätzlich zu klären, welchen Geltungsanspruch die cusanische Trinitätsspekulation erhebt. Handelt es sich um Plausibilitäts- bzw. Konvenienzgründe oder um dem Anspruch nach notwendige Beweisgründe? Zugleich stellt sich die Frage nach der Vereinbarkeit von absoluter Einheit und trinitarischer Differenzierung Gottes. In diesem Zusammenhang muss das Verhältnis von affirmativer und negativer Theologie bzw. Geist- und Einheitsmetaphysik näher bestimmt werden.

Über den Autor

Felix Resch, Dr. theol., M.A., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Christliche Religionsphilosophie der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de