Das neue Bild vom Gottesbild

Wilde, Mauritius
Das neue Bild vom Gottesbild
Das neue Bild vom Gottesbild
 
Reihe
Bandnummer
24
Auflage
1. Auflage
Umfang
384 Seiten
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
06.06.2018
Bestell-Nr
12474
ISBN
978-3-402-12474-1
Preis
50,60

Weitere Informationen

Mit dieser Studie liegt erstmals eine umfassende Darstellung der Bildlehre Meister Eckharts vor. Auf dem Hintergrund der neuen Aufmerksamkeit für diese Bildlehre untersucht die Arbeit nicht nur deren Systematik, sondern stellt dieser auch ihre sprachliche Realisierung gegenüber. Dabei zeigt sich, dass die Bilder des Dominikaners nicht nur der Vermittlung dienen, sondern dass er seine Theologie konsequent metaphorisch anlegt. Ausgangspunkt bildet eine exakte Auslegung der Spiegelphänomenologie. Der denkerische Hintergrund der Bildtheorie wird mit den Positionen des Augustinus, Thomas von Aquin und Dietrich von Freiberg erhellt. So gelingt es, das spezifische Verhältnis von Bildlehre und Gotteslehre bei Meister Eckhart zu bestimmen. Seine Methode der Perspektivierung kann erstmalig von der Bildtheorie her interpretiert werden. Selbst umstrittene Positionen um Meister Eckharts Analogielehre vermag der Autor aufzulösen. Ein wichtiger Beitrag zur Meister-Eckbart-Forschung unter theologisch-philosophischem Erkenntnisinteresse.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de