Journal 25

Kreis Mettmann, Der Landrat
Journal 25
Jahrbuch des Kreises Mettmann
 
Auflage
1. Auflage
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
14.11.2005
Bestell-Nr
04608
ISBN
978-3-402-04608-1
Preis
8,80

Weitere Informationen

Das seit 1981 erscheinende „JOURNAL“, das Jahrbuch des Kreises Mettmann, wird seit 2004 vom Verlag Aschendorff betreut. Die neue Ausgabe bietet 26 umfassend bebilderte Beiträge zu interessanten Aspekten aus Geschichte und Gegenwart des dem Kreis. Neben Themen aus Wirtschaft, Kultur und Geschichte finden sich Aufsätze zur Natur im Kreis, aus dem Sozialwesen und Sport ebenso wie zu Persönlichkeiten aus dem Kreis. Abgerundet wird der Band auch in diesem Jahr durch mehrere Farbteile.

Im Wirtschaftssteil werden zwei Unternehmen und die neue S-Bahn vorgestellt. Im Kulturteil finden sich Beiträge zu Künstlerinnen in Heiligenhaus, zur Theatergruppe EFITHEA, zum Jakobsweg in Homberg, zur Musikförderung und zur Geschichte der Stadtbücherei. Der Naturteil enthält zwei sich ergänzende Beiträge über häufige Pflanzenarten und über essbare Kräuter im Kreis. Unter der Überschrift „Menschen im Kreis Mettmann“ werden Johannes Hundt, Ralph Gellwitzki, Alfred Colsmann sowie die Landtagsabgeordneten des Kreises (Teil 2) vorgestellt. In der Abteilung Geschichte findet sich die Biografie der Ärztin Hilde Bruch, ein Beitrag über die „Seidenbarone“ in Langenberg, NSDAP-Opfer in Erkrath, die Rätsel des Hauses Unterbach, Straßennamen in Monheim und über Velberts Traum von der „Plateau-Großstadt Niederberg“. Aus dem Bereich des Sozialen werden das Sportfest „cSc“ und Altenwohnprojekte in Ratingen vorgestellt. Der Sportteil ist mit einem Beitrag zum japanischen Bogenschießen vertreten.
programmierung und realisation © 2020 ms-software.de