Gotteslob. Katholisches Gebet- und Gesangbuch, Ausgabe Bistum Münster

Gotteslob. Katholisches Gebet- und Gesangbuch, Ausgabe Bistum Münster
Großdruckausgabe Kunstleder schwarz
 
Auflage
2. Auflage
Umfang
1.296 Seiten
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
12.08.2014
Bestell-Nr
10016
ISBN
978-3-402-10016-5
Preis
34,95

Weitere Informationen

Das Gotteslob ist das gemeinsame Gebet- und Gesangbuch der katholischen Bistümer in Deutschland, Österreich und Südtirol. Es wurde ab 1. Dezember 2013, dem 1. Adventssonntag, eingeführt und löste das 1975 erschienene Gebet- und Gesangbuch ab, das ebenfalls Gotteslob hieß.
Der Aschendorff Verlag bietet das Gotteslob für das Bistum Münster in verschiedenen Varianten an:

ISBN 978-3-402-10001-1 Standardausgabe grau
ISBN 978-3-402-10002-8 Kunstleder schwarz
ISBN 978-3-402-10003-5 Kunstleder rot
ISBN 978-3-402-10004-2 Lederoptik schwarz – Goldschnitt
ISBN 978-3-402-10005-9 Lederoptik rot – Goldschnitt
ISBN 978-3-402-10006-6 Großdruckausgabe Standard grau
ISBN 978-3-402-10016-5 Großdruckausgabe Kunstleder schwarz

ISBN 978-3-402-10017-2 Ergänzungsheft Eigenteil Bistum Münster / Normalausgabe
(dt. / engl. / spanisch / französisch / arabisch)
Seit 2016 ergänzt ein kleines Heft das Gotteslob. Er enthält einige Lieder, ein Taizégebet sowie die wichtigsten liturgischen Dialoge der Hl. Messe. Alles ist in deutscher, englischer, spanischer, französischer und arabischer Sprache abgefasst, damit auch Menschen anderer Muttersprachen sich bei uns in unseren Gottesdiensten willkommen fühlen. Das Heft kann mit einem praktischen Klebestreifen in das Gotteslob eingepasst werden.

In die aktuellen Auflagen der Ausgaben 10001-1 (Standardausgabe grau), 10002-8 (Kunstleder schwarz), 10003-5 (Kunstleder rot), 10004-2 (Lederoptik schwarz – Goldschnitt) sowie 10005-9 (Lederoptik rot – Goldschnitt) ist der Text des Ergänzungsheftes bereits eingebunden.

Und was ist neu am Gotteslob nach der Revision 2013?
• Die Auswahl an Gebeten und Gesängen ist größer als bei seinem Vorgänger. Das zeigt sich an der vermehrten Aufnahme neuer geistlicher Lieder und ökumenischer Lieder. Es enthält weiterhin eine Vielzahl der alten und neuen traditionellen Kirchenlieder.
• Der Anteil an Liedern in mehrstimmigem Satz und an mehrsprachigen Liedern wurde erhöht. So sind nun beispielsweise Taizé- Gesänge vermehrt vertreten.
• Das Erscheinungsbild wurde verändert: Rote Farbelemente im Druckbild sorgen für mehr Übersichtlichkeit. Drei farbige Bildtafeln mit Werken der bildenden Kunst helfen das Buch in seine Großteile optisch zu gliedern.
• Das neue Gotteslob gibt Anregung für das Glaubensleben im Privaten und in der Familie. Es enthält zum Beispiel Vorlagen für Familienandachten oder Impulse für die private oder gemeinschaftliche Bibellektüre. Wie im alten Gotteslob findet man auch
wieder die wichtigsten Texte und Abläufe zur Liturgie der Messfeier, Wort-Gottes-Feiern u. a.
• Aufgrund der Erklärungen zu vielen Glaubensinhalten lässt sich das neue Gotteslob auch als kleines Lexikon verwenden.

Das neue Gotteslob enthält neben dem Stammteil ebenfalls wieder den Eigenteil der Diözese mit dem regional gewachsenen Liedgut.

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de