Gender - Autonomie - Identität

Riedl, Anna Maria/ Kroll, Anna / Krause, Felix / Hartlieb, Michael
Gender - Autonomie - Identität
Beobachtungen, Konzepte und sozialethische Reflexionen
 
Bandnummer
15
Auflage
1. Auflage
Umfang
200 Seiten
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
10.08.2015
Bestell-Nr
10641
ISBN
978-3-402-10641-9
Preis
29,90

Weitere Informationen

Der vorliegende Band greift mit der Reflexion auf die Stichworte Gender – Autonomie – Identität aktuelle soziale Entwicklungen auf, die für einen tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel stehen: Identitäts- und Rollenmuster sind brüchig geworden, gleichzeitig schienen noch nie so viele autonome Entscheidungen möglich wie heute. Die dabei aufbrechenden Fragen – nach Differenzerfahrungen und Gleichheit, nach Selbst- und Fremdverständnissen, nach sozialen Ein- und Ausgrenzungsmechanismen, nach Autonomie und Identität – werden aus unterschiedlichen Perspektiven und Theorieansätzen als Gerechtigkeitsfragen der Gegenwart identifiziert und treiben so das Projekt einer gendersensiblen, christlichen Sozialethik weiter voran.

Über den Autor

Anna Maria Riedl, M.A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Christliche Sozialwissenschaften
Anna Kroll arbeitet am Promotionsprojekt zu Verteilungsfragen innerhalb des gesetzlichen Rentenversicherungssystems an der Universität Erfurt
Felix Krause arbeitet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Michael Hartlieb, Dr. theol., ist Referent für den Fachbereich Theologie und Philosophie in der Thomas-Morus-Akademie Bensberg bei Köln.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de