Jahrbuch für Antike und Christentum 60 - 2017

Schöllgen, Georg/Hornung, Christian/Blaauw, Sible de/Löhr, Winrich
Jahrbuch für Antike und Christentum 60 - 2017
Jahrbuch für Antike und Christentum
 
Bandnummer
60
Auflage
1. Auflage
Umfang
164 Seiten und 5 Tafeln
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
18.12.2018
Bestell-Nr
10711
ISBN
978-3-402-10711-9
Preis
85,00

Weitere Informationen

Inhalt des 60. Bandes 2017:

Aufsätze
Christian Gers Uphaus
Paganer Monotheismus anhand der ?e?? ???st?? und e?? ?e?? Inschriften (S. 5-82)

Dan Batovici
Dating, Split Transmission Theory, and the Latin Reception of the Shepherd (S. 83-90)

Pascal Weitmann (nur in der Print-Version!) (S. 91-100)

Johannes G. Deckers
Der Dionysosbehang in der Abegg Stiftung/Riggisberg. Bemerkungen anlässlich
des Erscheinens der Hauptpublikation (mit Tafeln 2/5a) (S. 101-132)

Cornelius Vollmer
Zu den Hütten im linken Rundnischenmosaik ›Dominus legem dat‹ in Santa
Costanza in Rom (mit Tafel 5b) (S. 133-139)

Besprechungen
C. J. P. Friesen , Reading Dionysus. Euripides’ Bacchae and the Cultural Contesta
tions of Greeks, Jews, Romans, and Christians.
Besprochen von Heinz Günther Nesselrath (S. 140-144)

M. Papoutsakis , Vicarious Kingship. A Theme in Syriac Political Theology in Late
Antiquity.
Besprochen von Harold A. Drake (S. 145)

F. Lubian , Disticha Sancti Ambrosii. Introduzione, testo criticamente riveduto, tra
duzione e commento.
Besprochen von Christian Gnilka (S. 146-150)

Paulin de Périgueux , Vie de Saint Martin. Prologue, Livres I/III. Par S. Labarre.
Besprochen von Gottfried Eugen Kreuz (S. 151-152)

J. Rosen , Martin von Tours. Der barmherzige Heilige.
Besprochen von Hans Reinhard Seeliger (S. 153-155)

Dionigi Areopagita . Nomi divini, Teologia mistica, Epistole. La versione siriaca di
Sergio di Reš ’ayna (VI secolo). Edita e tradotta da E. Fiori.
Besprochen von Matthias Perkams (S. 156-157)

R. Couzin , The Traditio Legis. Anatomy of an Image.
Besprochen von Michael Altripp (S. 158)

P. Bonnekoh , Die figürlichen Malereien in Thessaloniki vom Ende des 4. bis zum
7. Jahrhundert.
Besprochen von Michael Altripp (S. 159)
programmierung und realisation © 2022 ms-software.de