Münster – Rundgänge zur Architektur

Pohlmann, Alfred
Münster – Rundgänge zur Architektur
Alfred Pohlmann
 
Auflage
1. Auflage
Umfang
125 Seiten, umfangreich bebildert
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
12.12.2016
Bestell-Nr
13160
ISBN
978-3-402-13160-2
Preis
17,90

Weitere Informationen

Nach einem einleitenden Text zur Baugeschichte der Stadt Münster bietet dieses Buch acht Spaziergänge zur Architektur anhand ausgewählter Beispiele. Alle Bauaufgaben – ob Kirche, Fahrradparkhaus oder Gartenanlage – werden in Bild und Text vorgestellt. Neu ist die chronologische Gliederung nach Architekturepochen vom Mittelalter bis in die zeitgenössische Moderne, vom Dom bis zum neuen Hauptbahnhof.
Drei Touren führen den Kunstwanderer durch die Altstadt, beleuchten nacheinander das Mittelalter, die frühe Neuzeit und die Moderne.
Die anschließenden fünf Spazierwege thematisieren, wiederum in zeitlicher Reihenfolge, die besonders markanten Stadterweiterungen, beginnend mit dem Stift Sankt Mauritz, das im Mittelalter vor den Toren der Stadt lag. Der anschließende Rundgang widmet sich dem barocken Schlossbezirk. Das Kreuzviertel ist Münsters schöne Vorstadt aus der Kaiserzeit. Die Gartenstadt Habichtshöhe bietet ein Abbild des Städtebaus in den 1920er Jahren. Ein abschließender Gang blickt auf das boomende Hafenviertel der Jahrtausendwende.

Über den Autor

Alfred Pohlmann studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Geschichte an der Universität Münster. Promotion über ein Thema zur mittelalterlichen Baugeschichte in Westfalen. Berufstätig in den Sparten Denkmalpflege, Archäologie und Museumswesen.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de