Münster - Kleine Stadtgeschichte

Haunfelder, Bernd
Münster - Kleine Stadtgeschichte
Bernd Haunfelder
 
Auflage
1. Auflage
Umfang
208 Seiten, mit s/w-Abbildungen
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
13.04.2016
Bestell-Nr
13185
ISBN
978-3-402-13185-5
Preis
12,80

Weitere Informationen

Von Karl dem Großen bis zum Beginn des dritten Jahrtausends haben Zeiten von Frieden, Wachstum und Wohlstand die Stadt genauso begleitet wie Katastrophen, Krieg, Elend und Unterdrückung. Jede Epoche und jede Generation prägten ihr Gesicht, mal unmerklich, mal nachhaltig. Auch das Münster unserer Tage befindet sich in einem unübersehbaren Veränderungsprozess. Der allseitige Wandel, der früher immer ein wenig später als in anderen Regionen einsetzte, bewirkt tiefgreifende und immer schnellere Veränderungen. Vieles Vertraute, auch das westfälische Bild der Stadt, ist nicht mehr so präsent. Dafür schmückt sich Münster heute damit, bei landesweiten Befragungen nach den attraktivsten Städten Deutschlands immer vordere Plätze einzunehmen, in Nordrhein-Westfalen oft die Spitzenposition. Hatten in vergangenen Zeiten architektonische Glanzpunkte die Urteile geprägt, so rückten später das Wohnumfeld, die Bildungsmöglichkeiten sowie die Freizeit-, Kultur- oder Konsumangebote nach vorne. Das alles hat Münster selbstbewusster werden lassen. Und dennoch: Über die Jahrhunderte hinweg symbolisieren Prinzipalmarkt und Rathaus ungebrochen das unverwechselbare, bleibende Wahrzeichen der Stadt. Nirgendwo sonst werden Charakter und Stil Münsters, wie es das Bild auf dem Einband zeigt, deutlicher sichtbar als dort.
programmierung und realisation © 2020 ms-software.de