Fluchtursache Afrika

Brockmann, Reinhard
Fluchtursache Afrika
Analysen, Reportagen, Interviews
 
Auflage
1. Auflage
Umfang
228 Seiten, mit Abbildungen, Karten und Statistiken
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
27.08.2018
Bestell-Nr
13326
ISBN
978-3-402-13326-2
Preis
16,80

Weitere Informationen

Ist es Entwicklungshilfe oder viel mehr Hilfe zur Selbsthilfe, die Europa in Afrika betreibt? Armut, Hunger und Krieg zeichnen das Bild des afrikanischen Kontinents. Das wenige Hab und Gut, das die Menschen in Afrika besitzen, wird ihnen noch durch Umweltkatastrophen und Korruption aus den Händen gerissen. Wie ist den Bewohnern dieses Kontinents zu helfen? Europas Antwort lautet bisher: Fluchtursachenbekämpfung und Entwicklungshilfe. Doch sind diese Antworten überhaupt zielführend?
Reinhard Brockmann geht in seinem Buch sowohl auf die Fluchtursachen als auch auf Strategien zu ihrer vermeintlichen Bekämpfung ein. Themen wie Wirtschaftswachstum, Massenarbeitslosigkeit, Auswanderung und Terror werden beleuchtet und in Interviews mit Betroffenen ergründet. Dabei werden Fluchtursachen vielschichtig analysiert und sowohl aus afrikanischem wie auch europäischem Blickwinkel betrachtet. Das Buch verliert aber an keiner Stelle die Menschen aus den Augen: Hautnahe Portraits und bewegende Reportagen transportieren theoretische Hintergründe leicht verständlich.
‚Fluchtursache‘ Afrika ist nicht nur eine Suche nach den Gründen und Folgen der Flucht von Hunderttausenden nach Europa, es ist vor allem ein Plädoyer für alle Anstrengungen im internationalen Kampf gegen Armut, Hunger, Krankheit und Krieg.
programmierung und realisation © 2018 ms-software.de