Zum Subjektbegriff bei Meister Eckhart und Nikolaus von Kues

Schwaetzer, Harald; Vannier, Marie-Anne (Hrsg.)
Zum Subjektbegriff bei Meister Eckhart und Nikolaus von Kues
Zum Subjektbegriff bei Meister Eckhart und N.v. Kues
 
Bandnummer
2
Auflage
1. Auflage
Umfang
156 Seiten
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
07.06.2011
Bestell-Nr
15987
ISBN
978-3-402-15987-3
Preis
32,00

Weitere Informationen

Ist Nikolaus von Kues Vordenker eines modernen Begriffs von „Subjekt“? Gibt es bei Eckhart ein positiv besetztes Verständnis von Individualität? Fragen wie diese diskutiert der vorliegende Sammelband vor dem Hintergrund, dass auf die Beziehungen zwischen Meister Eckhart und Nikolaus von Kues in der jüngeren Forschung mit Recht verstärkt hingewiesen wird. Er nimmt sich sowohl der systematischen wie der historischen Implikationen des Begriffs „Subjekt“ im Werk beider Denker an. Dabei wird anhand der beiden Schwellenfiguren im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit die zentrale Bedeutung von Meister Eckhart und Nikolaus von Kues für die Wandlung des Begriffs an der Epochenschwelle deutlich.
programmierung und realisation © 2020 ms-software.de