Theologische Revue 2021/3

Theologische Revue 2021/3
117. Jahrgang / ISSN 0040-568X
 
Auflage
1. Auflage
Umfang
86 Seiten
Erscheinungstermin
06.07.2021
Bestell-Nr
17500
ISBN
978-3-402-17500-2
Preis
22,00

Weitere Informationen

Die Theologische Revue hat als Rezensionszeitschrift auf dem Gebiet der katholischen Theologie eine besondere Bedeutung. Ihre Mitarbeiter an verschiedenen in- und ausländischen Universitäten und Hochschulen bemühen sich in eingehenden Besprechungen um eine kritische Würdigung theologischer Publikationen und tragen wesentlich dazu bei, deren wissenschaftlichen Ort zu bestimmen. Die Theologische Revue deckt das gesamte Spektrum der wissenschaftlichen Theologie ab. Dem dient auch eine stets aktuelle Liste von Novitäten.

Inhalte dieser Ausgabe:

„Gotteswahn“ war gestern. Atheismus und Areligiosität in der aktuellen englischsprachigen
Debatte (Florian Baab) (S. 159–174)

Allgemeines (S. 175–182)
Stubenrauch, Bertram: Theologie studieren (Ludger Hiepel). Synodalität in der katholischen Kirche. Zur Diskussion um eine synodale Kirche, hg. v.
Markus Graulich / Johanna Rahner (Thomas Schüller).
Kirche im Wandel. Ekklesiale Idenität von Reform, hg. v. Stefan Kopp (Erwin Dirscherl)
Theißen, Gerd: Religionskritik als Religionsdiskurs. Plädoyer für einen postsäkularen Dialog (Werner Schüßler)

Exegese / Altes Testament (S. 182–186)
Prokop, Daniel: The Pillars of the First Temple (1 Kgs 7,15–22). A Study from Ancient Near Eastern, Biblical, Archaeological, and Iconographic
Perspectives (Kristin Weingart)
Bellmann, Simon: Politische Theologie im frühen Judentum. Eine Analyse der fünf Versionen des Estherbuches (Marie-Theres Wacker)
Lim, Timothy H.: The Earliest Commentary on the Prophecy of Habakkuk (Ulrich Dahmen)

Exegese / Neues Testament (S. 186–192)
Jochum, Uwe: In der Mitte der Zeit. Die neue Chronologie des Lebens Jesu (Eberhard Ockel)
Schramm, Chrisitan: Die Königsmacher. Wie die synoptischen Evangelien Herrschaftslegitimierung betreiben (Heinz Blatz)
NIKKI, Nina: Opponents and Identity in Philippians (Robert Vorholt)

Kirchengeschichte (S. 192–198)
Baumann, Notker: Götter in Gottes Hand. Die Darstellung zeitgenössischer Kaiser bei Gregor von Nazianz (Thomas Kuhn-)Treichel Schlachta, Astrid
von: Täufer. Von der Reformation ins 21. Jahrhundert (Ingo Klitzsch). Ideal und Praxis. Bischöfe und Bischofsamt im Heiligen Römischen Reich 1570
–1620, hg. v. Peter Walter/ Wolfgang Weiß / Markus Wriedt (Athina Lexutt) Pelletier, Denis: Les catholiques en France de 1789 à nos jours (Helmut
Zander)

Theologiegeschichte Sp. (S. 198–206)
Vanderputten, Steven: Medieval Monasticisms. Forms and Experiences of the Monastic Life in the Latin West (Kai Hering)
Burkhardt, Julia: Von Bienen lernen. Das Bonum universale de apibus des Thomas von Cantimpré als Gemeinschaftsentwurf (Henryk Anzulewicz).
Archa Verbi, 15 Yearbook for the Study of Medieval Theology hg. v. Internationalen Gesellschaft für Theologische Mediävistik (Mechthild Pörnbacher)
Hersche, Peter: Max Weber, die Ökologie und der Katholizismus (Thomas Ruster)
Wünsch, Wolfgang: Hans Küng in der Theologie der Religionen. Von der offenbarten dogmatischen Wahrheit zum interreligiösen Synkretismus (Gunther
Wenz)

Philosophie Sp. (S. 206–220)
Münch, Miriam: Dialektik der Negativität – Dialektik der Hoffnung. Johann B. Metz und Theodor W. Adorno im Gespräch über ein geschichtssensibles
Subjektverständnis (Andreas G. Weiß)
White, Heath: Fate and Free Will. A Defense of Theological Determinism (Andreas Klein)
Gligoric, Miroljub: Person – Logos – Sein. Eine Darstellung der ontologischen und erkenntnistheoretischen Begriffe im Denken von Christos Yannaras
(Britta Müller-Schauenburg)
Die Wissenschaftlichkeit der Theologie, Band 3. Theologie und Metaphysik STEP 13/3 hg. v. Benedikt Paul Göcke / Christian Pelz (Martin Fuß)
Fundamentaltheologie / Dogmatik Sp. 214 Hunter, Justus: If Adam Had Not Sinned. The Reason for the Incarnation from Anselm to Scotus
(Michael Harrington)
Dalferth, Ingolf U.: Sünder. Die Entdeckung der Menschlichkeit (Gunda Werner)
Sloterdijk , Peter: Den Himmel zum Sprechen bringen. Über Theoposie (Florian Baab)

Moraltheologie / Sozialethik Sp. (S. 220–227)
Jähnichen, Traugott / Wiemeyer, Joachim: Wirtschaftsethik 4.0. Der digitale Wandel als wirtschaftsethische Herausforderung Ethik (Christian Spieß)
Hanley, Matthew: Determining Death by Neurological Criteria. Current Practice and Ethics (Markus Zimmermann)
Nass , Elmar, Christliche Sozialethik. Orientierung, die Menschen (wieder) gewinnt (Joachim Wiemeyer)
Gärtner, Dirk: Gelingen im Scheitern. Moraltheologische Überlegungen zu zwei Kategorien einer christlichen Identität (Thomas Laubach [Weißer])
Merks , Karl-Wilhelm: Theologische Fundamentalethik (Breitsameter, Christof)

Pastoraltheologie Sp. (S. 227–231)
Roleder, Felix: Die relationale Gestalt von Kirche. Der Beitrag der Netzwerkforschung zur Kirchentheorie (Judith Klaiber)
Prior, Wilfried: Nicht ohne die Anderen. Gemeinsame Pfarreileitung durch Priester und hauptamtliche Laien im Bistum Osnabrück (Michael Böhnke)
Dubisk i, Katja: Seelsorge und Kognitive Verhaltenstherapie. Plädoyer für eine psychologisch informierte Seelsorge (Armin Kummer)

Liturgiewissenschaft Sp. (S. 231–236)
Wirkungsästhetik der Liturgie. Transdisziplinäre Perspektiven, hg. v. Melanie Wald-Fuhrmann / Klaus Peter Dannecker / Sven Boenneke (Stephan
Winter)Krummacher, Christoph: Kirchenmusik (Stefan Kopp)
Mehr als nur eine Dienerin der Liturgie. Zur Aufgabe der Kirchenmusik heute, hg. v. Stefan Kopp / Marius Schwemmer / Joachim Werz (Eckhard
Jaschinski)

Interdisziplinäre Perspektiven (S. 236–241)
Huber, Matthias: „Seh’ ich den Himmel, das Werk deiner Finger“. Biblische Schöpfungstexte als Modell zur Verhältnisbestimmung zwischen
Naturwissenschaft und Theologie (Christian Seitz)
Der Mensch – ein Tier. Und sonst? Interdisziplinäre Annäherungen, hg. v. Ulrich Lüke / Georg Souvignier (Gerhard Marschütz)
Niemann, Julia: Tradition – Transformation – Identität. Eine interdisziplinäre Studie zur Architektur, Innenraumgestalt und Liturgie der
Bonner Münsterkirche (Johannes Bulitta)
programmierung und realisation © 2022 ms-software.de