Die Accumulatoren Fabrik AG

Blank, Ralf/Ellerbrock, Karl-Peter (Hrsg.)
Die Accumulatoren Fabrik AG
Vom Pionierunternehmen zum Weltkonzern VARTA. Batterien aus Hagen 1887-2021
 
Auflage
1. Auflage
Umfang
522 Seiten, umfangreich bebildert
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
21.11.2022
Bestell-Nr
24819
ISBN
978-3-402-24819-5
Preis
39,80

Weitere Informationen

Die im Dezember 1887 im westfälischen Hagen gegründete Accumulatoren Fabrik AG (AFA) war im ausgehenden 19. Jahrhundert ein Pionierunternehmen auf dem Gebiet der Elektrotechnik. Durch die Verbreitung der Elektrizität fanden die in Hagen erstmalig nach industriellen Maßstäben hergestellten Batterien vielfältige Anwendungen. Die AFA entwickelte sich seit ihrer Gründungsphase auch zu einem “Global Player“. Zum 25-jährigen Jubiläum 1913 verfügte das Unternehmen über ein weltumspannendes Netz aus Tochtergesellschaften, Beteiligungen und Vertretungen. Gleichzeitig spielte die AFA als Rüstungslieferant seit 1904 auf dem internationalen Absatzmarkt besonders für U-Boot-Batterien eine wichtige Rolle. Doch auch als Produzent und Anbieter von Batterien für den Bedarf der Eisenbahn, den Bergbau, von Kraftwerken und der Industrie besaß die AFA große Marktanteile in Deutschland und in mehreren europäischen Ländern. Die Einführung der Elektromobilität wäre ohne den Hagener Batteriehersteller kaum denkbar gewesen.
Der vorliegende Band beleuchtet die Geschichte des 1962 in VARTA Batterie AG umbenannten Unternehmens. Der Fokus liegt auf dem „Stammwerk“ in Hagen, wo die Produktion von Batterien im Juni 2021 beendet wurde.

Die Autoren und Herausgeber des Bandes:

Dr. Kathrin Baas, Wissenschaftliche Archivarin bei der Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv, Dortmund.
Jens Bergmann, Vorsitzender des Hagener Heimatbund e.V.
Dr. Ralf Blank, Leiter des Stadtmuseums Hagen, Museums Wasserschloss Werdringen und Stadtarchivs Hagen.
Michael Eckhoff, Stadtheimatpfleger und Vorsitzender des Hagener Heimatbundes e. V.
Dr. Karl-Peter Ellerbrock, Direktor der Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv, Dortmund.
Andreas Korthals M.A., Wissenschaftlicher Archivar im Stadtarchiv Hagen.
Prof. Dr. Ralf Stremmel, Leiter des Historischen Archivs Krupp, Essen.
Julia Wahlsdorf M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Stadtmuseum Hagen und Museum Wasserschloss Werdringen.
Dr. Dirk Wiegand, Geschäftsführer der SASE gGmbH – Gesellschaft zur Förderung und Sammlung aus Städtereinigung und Entsorgungswirtschaft, Iserlohn.
Dipl.-Ing. Hartwig Willmes, ehemaliger VARTA- Abteilungsleiter für Batteriekonstruktionen und Anwendungstechnik.
Hubertus Wolzenburg M.A., Wissenschaftlicher Archivar im Stadtarchiv Hagen.
programmierung und realisation © 2022 ms-software.de