Burg Vischering
Wasserburg und Wahrzeichen

Kreis Coesfeld (Hg.)
Burg Vischering
Wasserburg und Wahrzeichen
Mit Texten von Ralf J. Günther
 
Auflage
1. Auflage
Umfang
280 Seiten, umfangreich bebildert, Format 21 x 26 cm
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
28.09.2022
Bestell-Nr
24944
ISBN
978-3-402-24944-4
Preis
29,80

Weitere Informationen

Burg Vischering in Lüdinghausen hat sich in ihrer Gestalt seit Jahrhunderten kaum verändert. Sie ist authentische Wächterin über eine lange Geschichte und öffnet ihre Tore heute für lebendige Begegnungen mit der Welt des Mittelalters und der Renaissance. Zudem zieht sie als Kulturzentrum im „Kreis der Wasserburgen“ – dem Kreis Coesfeld – bei internationalen Kunstausstellungen, Konzerten, Aufführungen und vielen anderen Veranstaltungen ein großes Publikum an.

Die Geschichte von Haus Vischering beginnt im Jahr 1271, als ein Ritter namens Albert – Lehnsmann und Droste des Fürstbischofs von Münster – den Auftrag erhält, die neu errichtete Burg zu bewahren und zu verteidigen. Nach Jahrhunderten voller Fehden und Konflikte bauen Alberts Nachfahren die Anlage im 16. und frühen 17. Jahrhundert so aus, wie sie heute vor uns steht – mit eindrucksvoller Renaissance-Architektur, in ihrer Grundgestalt aber weiterhin vom Mittelalter geprägt.

Dieses reich bebilderte Buch schildert die Geschichte eine der besterhaltenen Wasserburgen Deutschlands nach neuestem Kenntnisstand und erstmals in so umfassender Weise. Auf einen erzählenden Gesamtüberblick folgen dabei vielfältige Einzelperspektiven – historisch, kunsthistorisch, baugeschichtlich, archäologisch, denkmalpflegerisch, planerisch und museumsfachlich. Auch werden herausragende Exponate aus dem Burgmuseum vorgestellt und neu eingeordnet, darunter das berühmte Eiserne Halsband des Lambert von Oer.

Herausgegeben im Auftrag des Kreises Coesfeld
von Christian Schulze Pellengahr


Redaktion: Ralf J. Günther
Redaktionelle Mitarbeit: Swenja Janning, Julia Kleine-Bley, Dominik Olbrisch

Mit Beiträgen von:
Ralf J. Günther
Wolfram Essling-Wintzer
Kim Wegener
Fred Kaspar
Gerd Dethlefs
Peter Ilisch
Swenja Janning
Eva Möllenkamp
Christian Schulze-Pellengahr
Norma Sukup
Christine Sörries
Christoph Ellermann
Noel McCauley
Hermann Grömping




programmierung und realisation © 2022 ms-software.de