Studien zur Friedensethik

Seiten: 12
12 Artikel gesamt - pro Seite:
Hofheinz, Marco / Oorschot, Frederike
Christlich-theologischer Pazifismus im 20. Jahrhundert Ebook PDF
hier geht's zum Buch

Der Band nimmt die Protagonist/innen eines „christlichen Pazifismus“ im 20. Jahrhundert in den Blick und unterzieht ihre Konzeptionen einer kritischen Würdigung. Die Konzeptionen der Autorinnen und Autoren werden in ihrer Einbettung in das praktische Zeugnis ihrer Biographie dargestellt. Das Bemühen, die Ächtung des Krieges christlich-theologisch zu begründen, eint die verschiedenen Positionen. Hinsichtlich der Frage, wie diese Ächtung institutionell zu verwirklichen ist, gehen die Meinungen weit auseinander. Der Band dokumentiert eine im Sommersemester 2015 an der Leibniz Universität in Hannover abgehaltene Ringvorlesung.

ISBN 978-3-402-11700-2
Preis 34,00
Hofheinz, Marco / Oorschot, Frederike
Christlich-theologischer Pazifismus im 20. Jahrhundert
hier geht's zum Ebook

Der Band nimmt die Protagonist/innen eines „christlichen Pazifismus“ im 20. Jahrhundert in den Blick und unterzieht ihre Konzeptionen einer kritischen Würdigung. Die Konzeptionen der Autorinnen und Autoren werden in ihrer Einbettung in das praktische Zeugnis ihrer Biographie dargestellt. Das Bemühen, die Ächtung des Krieges christlich-theologisch zu begründen, eint die verschiedenen Positionen. Hinsichtlich der Frage, wie diese Ächtung institutionell zu verwirklichen ist, gehen die Meinungen weit auseinander. Der Band dokumentiert eine im Sommersemester 2015 an der Leibniz Universität in Hannover abgehaltene Ringvorlesung.

ISBN 978-3-402-11699-9
Preis 49,00
Schrage, Marco
Intervention in Libyen
Eine Bewertung der multilateralen militärischen Intervention zu humanitären Zwecken aus Sicht katholischer Friedensethik
Rund vier Wochen nachdem in Libyen – im Kontext der ‚Arabellion‘ – gewalttätige Auseinandersetzungen ausgebrochen waren, verabschiedete der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (VN-SR) Resolution 1973.
Die Monographie zielt darauf, das Vorgehen sowohl des VN-SR als auch der den anschließenden militärischen Eingriff führend umsetzenden Staaten aus Sicht katholischer Friedensethik zu beurteilen. Dazu wird zunächst das kontextualisierte Geschehen erschlossen. Anschließend wird auf normativer Ebene ein Maßstab für den Schutz Unschuldiger aus der Tradition katholischer Friedensethik aufbereitet. Schließlich wird die Intervention in Libyen argumentativ und differenziert bewertet.
ISBN 978-3-402-11701-9
Preis 74,00
Justenhoven, Heinz-Gerhard; O'Connell, Mary
Peace Through Law
Reflections on Pacem in Terris from Philosophy, Law, Theology
and Political Science
In 1963, Pope John XXIII’s renowned peace encyclical Pacem in Terris offered a practical vision beyond the accepted international policies of his time and called for renewed commit-ment to the United Nations and international law. Fifty years later, the authors of this book critically debate the ideas for ‘global political authority’ and global law from their respective perspectives. Is the quest for a ‘global political authority’ well- or ill-founded? Can the Interna-tional Court of Justice or the International Criminal Court be seen as an international authority in the making? Or do we have to strive for alternative concepts for global authority that global governance theories have to offer?
ISBN 978-3-402-11694-4
Preis 74,00
Merkl, Alexander
"Si vis pacem, para virtutes"
Ein tugendethischer Beitrag zu einem Ethos der Friedfertigkeit
ISBN 978-3-402-11698-2
Preis 79,00
Rap, Myroslava
The Public Role of the Church in Contemporary Ukrainian Society
The Contribution of the Ukrainian Greek-Catholic Church to Peace and Reconciliation
ISBN 978-3-402-11697-5
Preis 89,00
Frühbauer, Johannes/ Bock, Veronika/ Küppers, Arnd
Christliche Friedensethik vor den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts
ISBN 978-3-402-11695-1
Preis 46,00
Brüne,Stefan/Ehrhart,Hans-Georg/Justenhoven,Heinz-Gerhard
Frankreich, Deutschland und die EU in Mali
Chancen, Risiken, Herausforderungen
ISBN 978-3-402-11696-8
Preis 46,00
Gillner, Matthias / Stümke, Volker (Hrsg.)
Kollateralopfer
Die Tötung von Unschuldigen als rechtliches und moralisches Problem
Mit Beiträgen von:
Anna Gebhardt, Matthias Gillner, Sebastian Grumer, Gerd Hankel, Michael Haspel, Adrian Klocke, Bernhard Koch, Arjan Kozica, Maria Scharlau, Hartwig von Schubert, Volker Stümke, Jörn Thießen, Björn Werres, Mike Zimmermann und Peter Zimmermann.
ISBN 978-3-402-11693-7
Preis 46,00
Beestermöller, Gerhard (Hrsg.)
Friedensethik im frühen Mittelalter
Theologie zwischen Kritik und Legitimation von Gewalt
ISBN 978-3-402-11690-6
Preis 56,00

Kontakt

Aschendorff Verlag
GmbH & Co. KG
Soester Str. 13
48155 Münster
Telefon: 0251/690-91 3001
Telefax: 0251/690-143

E-Mail: buchverlag@aschendorff.de

programmierung und realisation © 2017 ms-software.de