Holie nullus - cras maximus

Galle, Christoph
Holie nullus - cras maximus
Berühmtwerden und Berühmtsein im frühen 16. Jahrhundert am Beispiel des Erasmus von Rotterdam
 
Bandnummer
158
Auflage
1. Auflage
Umfang
481 Seiten
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
21.06.2013
Bestell-Nr
11582
ISBN
978-3-402-11582-4
Preis
62,00

Weitere Informationen

Erasmus von Rotterdam galt Zeitgenossen als Humanistenfürst und Gelehrtester in verschiedenen Disziplinen. Könige und Päpste wetteiferten geradezu um seine Gunst und in jeglicher Hinsicht ist seine Karriere als Ausnahmefall zu werten. Dank einer eingehenden Untersuchung zeitgenössischer Briefwechsel kann Christoph Galle die Entwicklung des Erasmus vom unehelichen Sohn eines Priesters zum europaweit gefeierten Intellektuellen nachzeichnen und zudem allgemeingültige Beobachtungen zu Medien, Öffentlichkeit und Gesellschaft zu Beginn des 16. Jahrhunderts präsentieren.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de