Westfälische Geschichtsbaumeister

Freitag, Werner / Reininghaus, Wilfried (Hgg.)
Westfälische Geschichtsbaumeister
Landesgeschichtsforschung und Landesgeschichtsschreibung im 19. und 20. Jahrhundert. Beiträge der Tagung am 10. und 11. Oktober 2013 in Herne
 
Auflage
1. Auflage
Umfang
336 Seiten
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
26.10.2015
Bestell-Nr
15118
ISBN
978-3-402-15118-1
Preis
39,00

Weitere Informationen

Alle zwei Jahre widmet sich die Historische Kommission
für Westfalen im Rahmen ihrer Herbsttagung Grundsatz-
fragen westfälischer Geschichte. Im Mittelpunkt der Veranstaltung im Oktober 2013 stand die Geschichte der
Geschichtsschreibung. Die Beiträge der ersten Sektionen widmeten sich den Gesamtdarstellungen der westfälischen Geschichte, die zweite Sektion behandelte die Stadt- und Landesgeschichte, die dritte Sektion brachte Beiträge zu den Vereinen und Kirchen, insbesondere zu den beiden westfälischen Altertumsvereinen und zu den Forschungsbeiträgen der evangelischen und katholischen Kirche. Die abschließende Sektion beschäftigte sich mit der Kunstgeschichte, der Wirtschaftsgeschichte und der Archäologie.

Über den Autor

Prof. Dr. Wilfried Reininghaus war von 2004 bis 2013 Präsident des Landesarchivs Nordrhein Westfalen. Zuvor leitete er das Staatsarchiv Münster und das Westfälische Wirtschaftsarchiv in Dortmund. Reininghaus ist außerplanmäßiger Professor für westfälische Landesgeschichte an der Universität Münster und seit 2003 erster Vorsitzender der Historischen Kommission für Westfalen.
Dr. Werner Freitag ist Professor für Westfälische und vergleichende Landesgeschichte am Historischen Seminar
der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster sowie Geschäftsführer des Instituts für vergleichende Städtegeschichte und zweiter Vorsitzender der Historischen Kommission für Westfalen.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de