Johann Carl Bertram Stüve (1798-1872)

Voßgröne, Gabriele
Johann Carl Bertram Stüve (1798-1872)
Ein untypischer Bürger
 
Bandnummer
26
Auflage
1. Auflage
Umfang
244 Seiten
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
09.02.2016
Bestell-Nr
15066
ISBN
978-3-402-15066-5
Preis
37,00

Weitere Informationen

Während der sogenannten Sattelzeit (1750-1850) formierte sich das städtische Bürgertum neu. Über Jahrzehnte war es ein zentrales Forschungsfeld der Geschichtswissenschaften mit den Zentren in Bielefeld und Frankfurt am Main. Hierbei standen sozialgeschichtliche Herangehensweisen im Mittelpunkt. Mittlerweile wird unter Berücksichtigung mentalitäts- und kulturgeschichtlicher Ansätze auch nach spezifisch bürgerlichen Werthaltungen und Einstellungen des Bürgertums gefragt. Als „Institutionen“ des wertevermittelnden gesellschaftlichen Zusammenlebens zählten die Familie, Kultur- und Bildungseinrichtungen, verstärkt seit Beginn des 19. Jahrhunderts auch Vereine. An diesen Orten konstituierte sich das Bürgertum. Dabei richtet sich das Interesse auch auf individuelle Perspektiven. Die bürgerliche Familie, das Verhältnis der Geschlechter zueinander, das jeweilige Selbstverständnis von bürgerlichem Mann und bürgerlicher Frau stehen im Fokus der Forschung. Eine stringente Trennung vom Haus als privater Sphäre für die Frau und von der Öffentlichkeit als die des Mannes war hierbei oftmals nicht gegeben. Eheschließung aus Liebe und Elternschaft zeigten sich als spezifisch bürgerliche Werte. Ehe- und Kinderlosigkeit aus anderen als sozial-ökonomischen Gründen waren untypisch für das Bürgertum und bedurften eher der Rechtfertigung, Diese biographische Studie über den Osnabrücker Johann Carl Bertram Stüve (1798-1872) zeigt pars pro toto einen ledigen Bürger der Sattelzeit, der versuchte, entsprechend der Wertvorstellungen seiner Zeit und seines Standes zu agieren.

Über den Autor

Gabriele Voßgröne, geb. 1954, gelernte Reiseverkehrskauffrau, studierte von 2003 bis 2009 Geschichte und Literaturwissenschaft an der Universität Osnabrück. Im Sommersemester 2015 wurde sie mit ihrer Arbeit über Johann Carl Bertram Stüve promoviert.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de