Lebkücher, Florian Heinrich
erschienen 16.04.2019
Bandnummer 31
ISBN 978-3-402-15079-5
Preis 44,00 €
Schepers, Heinrich
erschienen 23.05.2018
Bandnummer 30
ISBN 978-3-402-15075-7
Preis 51,00 €
Schröder, Sebastian
erschienen 02.03.2018
Bandnummer 29
ISBN 978-3-402-15073-3
Preis 49,00 €
Eibl, Sabine
erschienen 24.05.2016
Bandnummer 27
ISBN 978-3-402-15069-6
Preis 44,00 €
Voßgröne, Gabriele
hier geht's zum E-Book

Die historisch-biographische Studie über Johann Carl Bertram Stüve ermittelt den Osnabrücker als einen untypischen Vertreter des Bürgertums zwischen 1817 und 1833. Mithilffe der kultursoziologischen Theorien von Pierre Bourdieu wird Stüve auf als symptomatisch bürgerlich geltenden Handlungsfeldern von Politik, Beruf, Kultur, Gesellschaft und Familie verortet. Überlieferte Briefe an die Kernfamilie und den engsten Freund in ihrer Funktion als Selbstzeugnisse lassen die Gedanken,Gefühle und Werthaltungen eines Mannes der Sattelzeit sichtbar werden. Dabei zeigt sich die Pluralität und Vielfältigkeit individueller bürgerlicher Lebensentwürfe während des frühen 19. Jahrhunderts.
erschienen 09.02.2016
Bandnummer 26
ISBN 978-3-402-15066-5
Preis 37,00 €
Suermann, Bernhard
erschienen 20.01.2016
Bandnummer 24
ISBN 978-3-402-15064-1
Preis 52,00 €
Galle, Georg
erschienen 21.12.2015
Bandnummer 25
ISBN 978-3-402-15065-8
Preis 39,00 €
Schmitt, Annika
erschienen 21.04.2015
Bandnummer 23
ISBN 978-3-402-15063-4
Preis 37,00 €
Reichert, Sabine
erschienen 17.12.2014
Bandnummer 22
ISBN 978-3-402-15062-7
Preis 36,00 €
Spannhoff, Christof
hier geht's zum E-Book

Im Zentrum dieser Studie steht die Analyse von Konflikten, die sich um die Verlegungen von Bestattungsplätzen entsponnen. Im westfälischen Kreis Tecklenburg lagen die Gräberfelder im ländlichen Bereich noch bis weit in das 19. Jahrhundert hinein um die Dorfkirche herum. Der Grund dafür bestand darin, dass sich die Verlegungsvorgänge, die vielfach bereits im ausgehenden 18. Jahrhunderts begonnen hatten, oftmals Jahrzehnte lang hinziehen konnten. Auslöser dieser konfliktreichen Prozesse waren aus der Aufklärung erwachsene sanitätspolizeiliche Vorgaben, die allerdings vielfach in Konkurrenz zu den Begräbnispraktiken der örtlichen Bevölkerung und den dahinter stehenden Ideen traten.
erschienen 16.09.2014
Bandnummer 21
ISBN 978-3-402-15060-3
Preis 49,00 €

Seiten

2 3

Titel pro Seite

5 10 25 50

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de