Kampf um die Ukraine

Justenhoven, Heinz-Gerhard (Hrsg.)
Kampf um die Ukraine
Ringen um Sebstbestimmung und geopolitische Interessen
 
Bandnummer
61
Auflage
1. Auflage
Umfang
368 Seiten
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
08.03.2018
Bestell-Nr
11722
ISBN
978-3-402-11722-4
Preis
44,00

Weitere Informationen

Der Kampf um Selbstbestimmung innerhalb der ukrainischen Gesellschaft ist von Beginn an durch die Interessen der EU und der USA einerseits sowie Russlands andererseits überlagert worden. Die militärische Eskalation, die Besetzung der Ostukraine und die Annexion der Krim haben zu einem eingefrorenen Konflikt geführt, ohne dass ein Ausweg in Sicht ist. In dem vorliegenden Band analysieren Experten aus unterschiedlichen Disziplinen die Konfliktgeschichte, die unterschiedlichen Perspektiven auf den Konflikt sowie die widersprüchlichen geopolitischen Interessen und suchen nach möglichen Auswegen.

Über den Autor

Prof. Dr. Heinz-Gerhard Justenhoven ist Direktor des Instituts für Theologie und Frieden sowie apl. Professor an der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de