Flucht und Religion

Könemann, Judith / Wacker, Marie-Theres (Hrsg.)
Flucht und Religion
Hintergründe - Analysen - Perspektiven
 
Bandnummer
1
Auflage
1. Auflage
Umfang
272 Seiten
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
08.05.2018
Bestell-Nr
12310
ISBN
978-3-402-12310-2
Preis
36,00

Weitere Informationen

Flucht und Religion bilden einen engen Konnex: Welche Rolle spielt Religion für die Identität derer, die fliehen müssen, und wie kann diese religiöse Identität im Aufnahmeland gelebt und praktiziert werden? Wo trägt Religion oder die religiöse Identität zur konflikthaften Verschärfung von Situationen bei, sei es in der Begegnung mit Ortsansässigen, sei es unter den Geflüchteten selbst? Die aufnehmenden Gesellschaften werden vor die entscheidende Frage gestellt, wie ein gelingendes Zusammenleben unter den Bedingungen kultureller, ethnischer und religiöser Pluralität möglich ist und welcher Kompetenzen es bedarf, mit Pluralität und Heterogenität umzugehen.
Der vorliegende Sammelband setzt sich insbesondere mit der Rolle von Religion in diesen Prozessen auseinander und beleuchtet das Thema aus unterschiedlichen christlich-theologischen Perspektiven sowie aus der Perspektive islamischer Theologie. So wird der Frage der Ambivalenz von Religion in ihren friedensfördernden wie auch gewaltförmigen Potentialen nachgegangen, die Frage nach einem möglichen Beitrag von Religion zum Gemeinwohl sowie die Möglichkeiten einer interkulturellen und interreligiösen Bildung erörtert. Eingeordnet sind die Auseinandersetzungen in eine Klärung der Fluchtursachen und der rechtlichen Situation der Geflüchteten.

Über den Autor

Judith Könemann, Dr. theol., Soziologin, Erziehungswissenschaftlerin (M.A.) ist Professorin für Religionspädagogik und Bildungsforschung an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Ihre Forschungsschwerpunkte: Bildungstheoretische Grundlegung religiöser Bildung, non-formale Bildungsprozesse, Bildung und Gerechtigkeit; Religiositätsforschung und öffentliche Theologie

Marie-Theres Wacker, Dr. theol., ist Professorin für Altes Testament und Theologische Frauenforschung an der Katholisch-Theologischen Fakultät der WWU Münster.
Schwerpunkte in Forschung bzw. Lehre sind das hellenistische Judentum, biblische Hermeneutik, besonders aus einer feministischen bzw. geschlechtergerechten Perspektive, und Fragen des jüdisch-christlichen sowie muslimisch-christlichen Gesprächs

programmierung und realisation © 2018 ms-software.de