Armut im Geiste

Metz, Johann Baptist
Armut im Geiste
Passion und Passionen
 
Auflage
1. Auflage
Umfang
78 Seiten
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
28.11.2006
Bestell-Nr
00244
ISBN
978-3-402-00244-5
Preis
8,80

Weitere Informationen

Johann Baptist Metz wagt in diesem kleinen Buch ein Experiment. Er fügt zwei Texte zusammen, die im Abstand von nahezu 50 Jahren entstanden sind. Sie kennzeichnen den Spannungsbogen seiner theologischen Biographie. Bei beiden handelt es sich um betont meditative, spirituelle Texte, in denen sich jeweils Glaubenserfahrung und Theologie ineinander verschränken.Der erste umfänglichere Text ist die Neuausgabe einer theologi-schen Meditation, die 1962 in Buchform erschien. Im Verlauf der Jahre in viele Sprachen übersetzt ist das deutsche Original der 'Armut im Geiste' seit langem vergriffen. Der zweite Text - 'Passion und Passionen' - gibt eine in der Fastenzeit 2006 im Dom zu Münster gehaltene Ansprache wieder.Eine innere Kontinuität zwischen beiden Texten liegt vor allem darin, daß schon der erste Text eine besondere Aufmerksamkeit für die biblisch bezeugte und geforderte Einheit von Gottes- und Nächstenliebe zeigt, die sich im zweiten Text als unzertrennliche Einheit von Gottesleidenschaft und Mitleidenschaft, sozusagen als Mystik der Compassion ausdrückt. Mit ihr bekommt es das Christentum, das sich im gegenwärtigen Pluralismus der Religionen und Kulturen an der Wurzel faßt, immer wieder zu tun.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de