Kaiser Julian und die Repaganisierung des Reiches

Nesselrath, Theresa
Kaiser Julian und die Repaganisierung des Reiches
Konzept und Vorbilder
 
Bandnummer
9
Auflage
1. Auflage
Umfang
220 Seiten
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
07.11.2013
Bestell-Nr
10916
ISBN
978-3-402-10916-8
Preis
39,00

Weitere Informationen

Die Bemühungen Kaiser Julians zur Repaganisierung des Römischen Reiches stellen einen Störfaktor in der erfolgreichen Ausbreitung des Christentums dar. Christliche Zeitgenossen werfen ihm vor, plagiierend für seine Reformen auf das zu rekurrieren, was er bei den Christen als bewunderns- und nachahmenswert erkannt habe. Diese Arbeit fragt danach, ob Julians Reorganisation der paganen Kulte sich tatsächlich nur christlicher Inspiration verdankt oder ob er (auch) auf andere Vorbilder zurückgriff. Für eine differenzierte Antwort werden alle potentiellen Vorbilder, christliche wie pagane, einer detaillierten Untersuchung unterzogen.

Über den Autor

Theresa Nesselrath, Dr. theol., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Franz Joseph Dölger-Institut zur Erforschung der Spätantike in Bonn.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de