Reform und Reformation

Günter, Wolfgang
Reform und Reformation
Geschichte der deutschen Reformkongregation der Augustinereremiten (1432–1539)
 
Bandnummer
168
Auflage
1. Auflage
Umfang
605 Seiten, mit ausführlichem Quellenanhang
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
26.07.2018
Bestell-Nr
11601
ISBN
978-3-402-11601-2
Preis
78,00

Weitere Informationen

Anhand neu erschlossener Quellen zeichnet der Verfasser ein differenziertes und farbiges Bild vom Aufstieg und Fall der Kongregation observanter Augustinereremiten, deren prominentestes Mitglied Martin Luther war. Im Unterschied zur bisherigen Forschung kommt es dem Verfasser darauf an, ihre übergreifenden Kontexte aufzuzeigen und das Interaktionsgefüge zu verdeutlichen, in dem sich dieser Verband entwickelt und seine Rolle in der Frühreformation gefunden hat. Dabei wird besonders auf eine sich seit längerem anbahnende Entfremdung der Kongregation von ihrem römischen Zentrum geachtet.

Über den Autor

Der Verfasser hat Geschichte, Germanistik, Theologie und Kirchenrecht studiert, war Mitglied des legendären Sonderforschungsbereichs „Spätmittelalter und Reformation“, in Tübingen, später Geschichtsdidaktiker am Freiburger Seminar für Schulpädagogik und Lehrbeauftragter für frühneuzeitliche Geschichte an der Universität. Von ihm stammen zahlreiche fachwissenschaftliche und fachdidaktische Publikationen.
programmierung und realisation © 2019 ms-software.de