Libyen: Missbrauch der Responsibility to Protect?

Beestermöller, Gerhard (Hrsg.)
Libyen: Missbrauch der Responsibility to Protect?
Libyen: Missbrauch der Responsibility
 
Bandnummer
48
Auflage
1. Auflage
Umfang
139 Seiten
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
11.02.2014
Bestell-Nr
11692
ISBN
978-3-402-11692-0
Preis
26,00

Weitere Informationen

Kann sich das militärische Eingreifen in Libyen zu Recht auf die Responsibility to Protect berufen, oder nicht? Während der Politikwissenschaftler Bruno Schoch und der Völkerrechtler Christian Tomuschat dem Vorgehen der Allianz gegen Gaddafi positiv gegenüberstehen, erheben der Politikwissenschaftler August Pradetto und der Rechtsphilosoph Reinhard Merkel schwere Bedenken. Der Band bringt die Flügelpositionen der bundesrepublikanischen Debatte übersichtlich zusammen, so dass jeder Pro und Contra abwägen kann.
programmierung und realisation © 2021 ms-software.de