Die Wissenschaften als Erkenntnisquelle der katholischen Morallehre

Koller, Edeltraud
Die Wissenschaften als Erkenntnisquelle der katholischen Morallehre
Die Päpstliche Akademie der Wissenschaften als Modell der ethischen Integration eines Locus theologicus alienus
 
Bandnummer
13
Auflage
1. Auflage
Umfang
481 Seiten
Einband
kartoniert
Erscheinungstermin
19.03.2020
Bestell-Nr
11947
ISBN
978-3-402-11947-1
Preis
64,00

Weitere Informationen

Die lehramtlichen Aussagen im Bereich der Morallehre und verkündigung sowie die anschließenden Reaktionen zeigen seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil unübersehbar: Die nichttheologischen Wissenschaften stellen für das universalkirchliche Lehramt im Bereich der Moral eine unverzichtbare Erkenntnisquelle dar. Denn auch die kirchliche Moralverkündigung trifft Aussagen in ethischer Perspektive. Deshalb ist das Lehramt wie die Moraltheologie und Sozialethik gefordert, den Stand der Wissenschaften angemessen zu berücksichtigen. Damit stellt sich die erkenntnistheoretische Frage, welche theologisch-ethische Bedeutung und Leistung die nichttheologischen Wissenschaften für die lehramtliche Normfindung und begründung haben. Erst auf dieser Basis ist beantwortbar, wie die Integration der wissenschaftlichen Ergebnisse und offenen Diskussionen im Rahmen der kirchlichen Morallehre erfolgen kann.
In der Moraltheologie und Sozialethik ist die Bedeutung der Natur-, Human-, Sozialwissenschaften sowie der Philosophie wissenschaftstheoretisch im Grundsatz geklärt. Der Fokus richtet sich in diesem Buch nunmehr auf das universalkirchliche Lehramt. Es wird die Bedeutung der nichttheologischen Wissenschaften für die Morallehre und -verkündigung der Kirche untersucht und nach angemessenen Methoden ihrer Integration in die kirchliche Lehre gefragt. Dabei wird die Verhältnisbestimmung von wissenschaftlicher Theologie und Lehramt, nichttheologischen Wissenschaften und Theologie sowie Wissenschaften und Lehramt entfaltet.

Über den Autor

Edeltraud Koller, Mag.a rer.soc.oec. Dr.in theol., ist Juniorprofessorin für Moraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main. Ihre Habilitation im Fach Moraltheologie erfolgte 2019 an der Katholischen Privat-Universität Linz.
programmierung und realisation © 2020 ms-software.de