Jenseits der Macht

Römelt, Josef
Jenseits der Macht
Kleine Einführung in die christliche Theologie
 
Auflage
1. Auflage
Umfang
156 Seiten
Einband
gebunden
Erscheinungstermin
24.06.2020
Bestell-Nr
24676
ISBN
978-3-402-24676-4
Preis
19,80

Weitere Informationen

Das Thema der Macht wird zurzeit in der Öffentlichkeit breit diskutiert. Das Buch fragt grundsätzlich nach einem Verständnis menschlicher Macht, die mit ihren Chancen und mit ihren Grenzen realistisch umzugehen versucht. Mit Technik und Freiheitsentfaltung, aber auch mit drohender Selbstzerstörung und der Herausforderung bleibender Sterblichkeit.
Es ist der Horizont der Erfahrung Gottes, der diesen Realismus ermöglicht. Gerade weil die Zuwendung Gottes das bloße Spiel mit der Macht weit hinter sich lässt, wird in der Ohnmacht seiner Liebe, die sich im Kreuz Christi manifestiert, ein Jenseits der Macht erfahrbar. Daraus erschließt sich eine Hoffnung für den menschenwürdigen Aufbau der Gesellschaft, für den maßvollen Umgang mit den Ressourcen der Natur, für ein Leben in materieller und existenzieller Geborgenheit …

Über den Autor

Josef Römelt, geb. 1957, ist Prof. für Moraltheologie und Ethik an der Kath.-Theol. Fakultät der
Universität Erfurt. Gastprofessor an der Accademia Alfonsiana (Lateranuniversität) und Pontificia Università Gregoriana in Rom. Autor zahlreicher Publikationen zu Fragen der Familienethik, medizinischen Ethik, Umweltethik und Rechtsethik.
programmierung und realisation © 2020 ms-software.de